Klick_Ass ist ein Wortspiel: ein Pik-As Spielkarte mit einem Mauszeiger anstelle des Pik-Symbols

Home of the "19 inch talk" & other nerd stuff

OpenDeviceLab.com – Wegweiser zu einer weltweiten Bewegung

Logo OpenDeviceLab.com
OpenDeviceLab.com

Open Device Labs (ODL, ODLs) sind eine Bewegung aus der Community, die Entwickler weltweit in die Lage versetzt, ihre Arbeit auf echten Geräten zu testen und damit die User Experience über die Vielzahl der heute verfügbaren internetverbundenen Geräte sicherzustellen.

Als ich mit der Zusammenstellung der ersten globalen Liste von ODLs im Web begann hatten wir gerade einmal 8 Open Device Labs – alle in Europa. Das war im Juli 2012, vor nicht mal einem halben Jahr. Vor vier Monaten habe ich gemeinsam mit einigen weiteren ODL-Enthusiasten LabUp! gegründet, um Menschen den Aufbau und den Betrieb von ODLs leichter zu machen. Und gemeinsam mit anderen begann ich, wo immer möglich, Lobby und Bewusstsein für die Idee aufzubauen.

Heute zählen wir 37 ODLs in 18 Ländern, mit über 500 für alle zugänglichen Geräten. Darüber hinaus sind bereits weitere 15 ODLs überall auf der Welt in Vorbereitung.

In den letzten zwei Monaten haben meine Mitstreiter Christian Schaefer und Anselm Hannemann gemeinsam mit mir zahllose Stunden ihrer Freizeit investiert, um die ODL Idee weiter voranzutragen, und Euch heute stolz etwas brandneues präsentieren zu können: OpenDeviceLab.com, ein auf drei Kernziele fokussierender Dienst:

  • Menschen rund um die Welt helfen, das richtige Open Device Lab für den Job zu finden
  • Die Open Device Lab Idee erklären und bewerben und die Visibilität von ODLs zu erhöhen
  • Helfer und Sponsoren zur Mithilfe und Spende an ein ODL zu motivieren.

Wenn Euch das Projekt gefällt dann helft uns bitte bei der Kommunikation des Projekts, der ODL Idee und der Wichtigkeit des Testens auf echten Devices. Setzt einen Tweet oder Post über Eure Social Networks ab, bloggt darüber, und nutzt vor allem die Comment- und Ratingfunktion und bewertet von Euch besuchte Open Device Labs über OpenDeviceLab.com.

Und solltet Ihr @derSchepp oder @helloanselm über den Weg laufen, sagt Ihnen das sie die Awesomness in Person sind und ladet sie auf ein Bier, zum Essen und zu Euch nach Hause ein. Ohne Schepp und Anselm wäre heute kein OpenDeviceLab.com am Start. (Ihr seid die Besten und ich kann Euch gar nicht genug danken!).

Dies ist also das klassische 1.0-Release von OpenDeviceLab.com. Ich bin gespannt wohin uns das führt, und was als nächstes kommt. Und wie es EUCH gefällt!? Naja, das liest man hier hoffentlich in Kürze in den Kommentaren. Aber: formuliert weise (und auf englisch), eventuell lest Ihr ja in Kürze Eure eigenen Worte auf http://opendevicelab.com/#comments… ;)=

(wird nicht veröffentlicht)
(Inklusive "http(s)://")